Teamleiter/in Berufsbildung/Wirtschaftsentwicklung Senegal (24 Monate) print

Posted on:
3 Aug, 2018
Application by:
26 Aug, 2018
Project status:
Expression of interest
Project title:
Erfolgreich im Senegal - Réussir au Sénégal
Period of project:
01/2019 - 12/2020
Duration of assignment:
24 Monate
Country:
Senegal
Duty station:
Thiès (regelmäßige Reisen inn die anderen Regionen werden erwartet)
Job code:
ESE-SEN18GIZ0028

Project description

Ziel des Vorhabens ist es neue Zukunfts- und Bleibeperspektiven für junge Menschen im Senegal, einschließlich Rückkehrer/innen, durch verbesserte Beschäftigungsaussichten, insbesondere im Bereich der erneuerbaren Energien, zu schaffen. Das Vorhaben gliedert sich in drei Handlungsfelder. Im Handlungsfeld 1 wird die Schaffung einkommens- und beschäftigungsgenerierender Aktivitäten in den produktiven Sektoren (z.B. Landwirtschaft, Fischerei, Handwerk) oder dem Dienstleistungssektor unterstützt. Ziel des Handlungsfelds 2 ist es, den Zugang von jungen Menschen, einschließlich Rückkehrer/innen, zu neuen attraktiven Berufsbildern im Bereich der erneuerbaren Energien und angrenzenden Bereichen sowie im Dienstleistungssektor zu verbessern. Handlungsfeld 3 zielt darauf ab, einen Bewusstseinswandel von jungen Menschen und Rückkehrer/innen sowie deren sozialen Umfeld zu bewirken, indem dem Erfolgsmythos Migration konkrete Berufsperspektiven und Chancen im Senegal gegenübergestellt werden.
 
Die Ausschreibung bezieht sich auf das Handlungsfeld 2 « Berufliche Bildung »  : « Verbesserung des Zugangs von jungen Menschen, einschließlich Rückkehrer/innen , zu attraktiven und arbeitsmarktrelevanten Berufsbildern im Bereich der erneuerbaren Energien und im Dienstleistungssektor (Output B). Dies schließt Sektoren mit ein, die durch eine zuverlässigere, günstigere und nachhaltigere Energiegewinnung vor allem im ländlichen Raum neue Einkommens- und Beschäftigungsmöglichkeiten kreieren können, insbesondere im Handwerk, der Landwirtschaft und der Fischerei sowie im Dienstleistungssektor.
 
Im Rahmen des Handlungsfeldes sollen wirtschaftsnahe und bedarfsorientierte Kurzzeitqualifizierungs- und Fortbildungsmaßnahmen in Partnerschaft mit lokalen privaten, öffentlichen sowie zivilgesellschaftlichen Institutionen (vor allem Jugendorganisationen) entwickelt, umgesetzt und gemonitort werden. Die Kurzzeitqualifizierungsmaßnahmen- und Fortbildungsmaßnahmen können sich auf fachlich/technische und/oder unternehmerische Fähig- und Fertigkeiten konzentrieren und sollen sich am Bedarf des lokalen Arbeitsmarktes orientieren.

Job description

  • Durchführungsverantwortung für einen wesentlichen Beitrag zum Handlungsfeld 2, gemäß ToR
  • Sicherstellung der Anschlussfähigkeit im Management des Vorhabens an die GIZ-Praxis durch den Einsatz von Capacity WORKS
  • Teamleitung des Handlungsfelds 2 (Führung aller LZF sowie nationalem Verwaltungs- und Hilfspersonals des AN, Personalentwicklung etc.)
  • Weitere konzeptionelle Ausgestaltung und konzeptionelle Fortschreibung bezogen auf das Handlungsfeld 2 gemäß TOR und in Abstimmung mit dem AV unter Berücksichtigung der fünf Erfolgsfaktoren von Capacity WORKS
  • Mitwirkung bei der Erstellung und Anpassung des Operationsplans für die TZ-Maßnahme (bezogen auf das Handlungsfeld 2)
  • Durchführungsbezogene Abstimmung zu allen durchführungsrelevanten Fragen mit dem AV der GIZ
  • Verantwortung für die Fachabstimmung mit anderen Vorhaben im Schwerpunkt, in Kooperation mit dem AV des Vorhabens
  • Übernahme von Management-, Organisations- und Fachberatungsaufgaben im Handlungsfeld 2 und diesbezügliche fachliche Gesamtkoordination der Leistungserbringung des AN
  • Identifizierung des Bedarfs an Einsätzen von KFZ innerhalb des verfügbaren Budgets sowie Planung und Steuerung der Einsätze und Betreuung der lokalen und internationalen KZF
  • Verantwortung bezüglich des Finanzmanagements des Beitrags des AN
  • Verantwortung für die ordnungsgemäße Abwicklung von örtlichen Zuschüssen und Verträgen an Unterauftragnehmer
  • Verantwortung für die Sicherstellung eines angemessenen wirkungsorientierten Monitorings und Aktivitätenmonitorings für das Handlungsfeld 2, komplementär zu sowie abgestimmt auf das Monitoring & Evaluierungssystem der gesamten TZ-Maßnahme
  • Überwachung und Dokumentation der Umsetzungsfortschritte
  • Qualitätsmanagement bezogen auf die Leistungserbringung durch den AN
  • Regelmäßige Berichterstattung an AV
  • Mitwirkung bei Vorbereitung und Durchführung von (Zwischen-) Evaluierungen in Zusammenarbeit mit dem AV
  • Standort: Thiès (regelmäßige Reisen in die anderen Regionen werden erwartet)

Qualifications

  • Universitätsabschluss in Berufspädagogik, Wirtschafts- oder Sozialwissenschaften.
  •  Mindestens 12 Jahre Berufserfahrung in den Themen Berufliche Bildung, inklusive duale Ansätze, Beschäftigungsförderung und aktive Arbeitsmarktpolitik in der EZ, vorzugsweise in Afrika.
  • Überblickswissen zu sub-nationaler Wirtschaftsentwicklung,
  • TZ Verfahrens-, Methoden- und Instrumentenkenntnisse (einschließlich Capacity WORKS),
  • Finanz- und Qualitätsmanagement,
  • langjährige Erfahrungen im Projektmanagement,
  • Führungskompetenz,
  • Zusammenarbeit mit der Wirtschaft,
  • interkulturelle Kompetenz,
  • Französisch und Deutsch fließend

Contact person

  Ursula von den Driesch vondendriesch@gfa-group.de

Please read carefully our CONSENT TO THE USE OF PRIVATE DATA

GFA JOBS

ALL JOBS